Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hypnosetherapie (Hypnotherapie)

Die therapeutische (medizinische) Hypnose ist ein wissenschaftlich anerkanntes, lösungs- und zielorientiertes psychotherapeutisches Verfahren, das einen Zugang zu unserem Unbewussten ermöglicht.

Innerhalb der therapeutischen Situation wird ein besonderer Bewusstseinszustand eingeleitet, der eine Kommunikation mit dem Unbewussten ermöglicht, um Handlungsalternativen anzubieten, erwünschte Verhaltensänderungen einzuleiten, und das Lösen von Problemsituationen, Ängsten und emotionalen Belastungen und Blockierungen zu bewirken und körpereigene Selbstheilungskräfte anzuregen.

Ziel ist es, durch geistige Fokussierung in Form von meist bildhaften Vorstellungen positive Erfahrungswerte, Ideen zur Bewältigung persönlicher Probleme und die eigenen Ressourcen und Stärken mit hypnotischen Techniken zu aktivieren und zur Bewältigung körperlicher oder seelischer Probleme nutzbar zu machen. 

Eine Kommunikation mit Ihrem Unterbewussten ist jedoch nur dann möglich, wenn Sie dies selbst wünschen und  zulassen. Während der Hypnose werden Sie weiterhin hören und auch mit mir sprechen können, und Sie werden nur tun und sagen, wozu Sie selbst auch bereit sind. 

Einsatzgebiete der Hypnose in meiner Praxis

  • Ängste, Phobien
  • Allergien
  • Burnout und Prävention
  • leichte bis mittelschwere Depressionen 
  • Essstörungen 
  • Entspannung, Tiefenentspannung
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Raucherentwöhnung
  • Schmerzen
  • Schlafstörungen
  • Traumatherapie (lösungsorientiert, nicht aufdeckend!)

 

Kontraindikationen 

  • eine geistige Behinderung 
  • Alkohl- Drogen-oder Medikamentenabhängigkeit
  • schwere Herzerkrankungen (z.B. Herzinfuffizienz)
  • kürzlich zurückliegender Schlaganfall oder Herzinfarkt
  • Epilepsie und andere Krampfleiden 
  • schwere neurologische Erkrankungen, 
    wie z.B. M. Parkinson, MS
  • Psychosen (bipolare Störungen, Borderline Störung, Wahn, dissoziative Störung)
  • Psychopharmaka (bitte im Einzelfall vorher mit dem behandelndem Arzt abklären) 
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schwangerschaft
  • Thrombose

 

Bild "Baum" © silmarel - Fotolia.de

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?